Ferienhaus Lotte am Yachthafen in Harlesiel

Ferienhaus Lotte und Blockhaus
Am Yachthafen 104 | 26409 Harlesiel

 

Bitte beachten Sie, dass unser Haus in Harlesiel bis zum 16.10.2021 fast ausgebucht ist. Freie Lücke nur noch zwischen 16.09. – 19.09.2021.

Beschreibung

Barrierefreies, Rollstuhl freundliches, Allergiker geeignetes, hochwertig ausgestattetes Ferienhaus für max. 4 Personen in unmittelbarer Strandnähe.

Das freistehende zweigeschossige Nurdach-Ferienhaus liegt direkt an der Harlepromenade und bietet eine wundervolle Aussicht auf die Harle, den Yachthafen mit zahlreichen Segelschiffen und Motoryachten. Nur wenige Gehminuten vom Sandstrand entfernt.


Ausstattung

Das Ferienhaus ist ca. 70 qm groß und verfügt über 3 Schlafzimmer, von denen eines ausschließlich an gehbehinderte Personen vermietet wird. Der lichtdurchflutete, modern eingerichtete offene Wohnraum mit integrierter Küche, Essbereich und direktem Zugang zur Terrasse lädt Sie ein zu jeder Jahreszeit Ihren Urlaub zu genießen. Die vordere Terrasse bietet Ihnen einen wunderbaren Blick auf die Harle und dem Yachthafen. Fast alle Fenster verfügen über elektrische Außenrollläden.

Zum Haus gehören ein PKW-Stellplatz, ein Abstellraum für Fahrräder, ein abgeschlossener Garten und zwei Terrassen. Bequeme Gartenmöbel tragen zur Ihrer Entspannung bei.


Generelle Informationen

Anreise ab 16 Uhr
Abreise bis 11 Uhr

Das Ferienhaus ist für Rollstuhlfahrer geeignet.

Haustiere und Rauchen sind nicht erlaubt.


Preise

Zeitraum Preis in €
von  bis Ferienhaus / Nacht Blockhaus / Nacht
    (max. 4 Personen) (nur in Verbindung mit dem Haupthaus buchbar)
6. Jan. 18. Mär. 59 € 39 €
18. Mär. 17. Jun. 69 € 45 €
17. Jun. 15. Sep. 79 € 50 €
15. Sep. 28. Okt. 69 € 45 €
28. Okt. 23. Dez. 59 € 39 €
23. Dez. 6. Jan. 79 € 45 €

Zzgl. saisonaler Kurtaxe und Endreinigungspauschale (65 €)
Stand 06/2021
Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Anzahlung: 50 % bei Buchung
Restzahlung: 2 Wochen vor Anreise


Bilder


Lage

Das Ferienhaus liegt in unmittelbarer Nähe zum Yachthafen von Harlesiel. Der Strand ist in unmittelbarer Nähe direkt Hinter dem Deich, so dass auch kuze, spontane Strandausflüge problemlos machbar sind.
In kurzer Entfernung liegt das Zentrum von Carolinensiel mit weiteren Einkaufsmöglichkeiten für den alltäglichen Bedarf. Harlesiel ist ebenso wie das nahe gelegene Carolinensiel ein Stadtteil der Stadt Wittmund. Harlesiel entstand ab 1953, als nördlich der Friedrichschleuse eine neue Hafen- und Sielanlage gebaut wurde. Vom Außenhafen starten die Fähren nach Wangerooge, die Ausflugsschiffe in das Wattenmeer und zu den Seehundbänken sowie die Krabbenkutter zu ihren Fangreisen. Der Sandstrand westlich des Außenhafens lädt zum Badevergnügen ein. In unmittelbarer Nähe zum Sandstrand liegt der große Spielplatz und das beheizte Meerwasserfreibad.

Direkt hinter dem Schöpfwerk, das zur Entwässerung des Landesinneren dient, ist der Yachthafen gelegen, der in die Harle übergeht. Auf der Kurpromenade gelangen Sie weiter in Richtung Ortskern von Carolinensiel vorbei am alten Rettungsschuppen, am Kurzentrum „Cliner Quelle“ mit großen Wellness-Bereich, vorbei an kleinen Gaststätten und Cafés und am Sielhafenmuseum – bis Sie den Museumshafen erreichen.

In seiner Blütezeit zwischen 18. und 19. Jahrhundert war der Hafen von Carolinensiel nach Emden zweitgrößter ostfriesischer Siel- und Handelshafen. Der immer größere Tiefgang der aufkommenden Segel- und Dampfschiffe führte aber dazu, dass die Sielhäfen nicht mehr von diesen Schiffen angelaufen werden konnten und ihre Bedeutung verloren. Um die besondere Atmosphäre der historischen, stadtnahen Sielhäfen für die Nachwelt zu erhalten, wurde der „Alte Hafen“ Carolinensiels zum Museumshafen – auch weil er sich weitgehend noch in seinem ursprünglichen Zustand befand. Im Museumshafen liegen noch die historischen Plattboden-Segler, die über viele Jahrzehnte den Warenverkehr an der Küste prägten. Im Sielhafenmuseum wird diese Zeit an der ostfriesischen Küste wieder lebendig.